Jeder Auftrag, der bei uns landet, wird professionell bearbeitet, ganz gleich, ob eine kurze Presse­mitteilung flugs ins Englische gebracht werden muss oder ob komplexe Projekte in 30 Sprachen gleichzeitig zu übersetzen sind. Wir kennen unser großes Übersetzer­team genau und wählen für jede Aufgabe den passenden Kollegen aus. Übersetzt wird grundsätzlich nach dem Mutter­sprachler­prinzip.

Zum Projekt­management gehören die Klärung der Anforderungen des Kunden, die Vorbereitung der Dateien, das Briefing der Übersetzer, die Beantwortung von Rückfragen während des Übersetzungs­prozesses, die Termin­überwachung sowie, ganz wichtig, die Prüfung der fertigen Übersetzungen. Vor, während und nach der Bearbeitung eines Auftrags finden Sie bei Textra immer einen kompetenten Ansprech­partner.

Wir übersetzen am liebsten auf der Grundlage aktueller Office-­Programme. Sie erleichtern uns die Arbeit und gewährleisten, dass Sie die Übersetzungen im gleichen Format bekommen wie Ihre Originaldatei. Wo dies sinnvoll ist – beispielsweise bei Bedienungs­anleitungen oder Geschäfts­berichten – setzen wir Übersetzungssoftware wie SDL Trados Studio ein, die wiederkehrende Texte erkennt und damit zur Terminologie­konsistenz beiträgt. Auch InDesign-Dateien können wir mit solchen Tools problemlos bearbeiten. Auf Wunsch und gegen Aufpreis wickeln wir Übersetzungs­aufträge auch nach DIN EN ISO 17100 ab.

Und weil wir wissen, wie wichtig Pünktlichkeit für die Geschäfte unserer Kunden ist, achten wir gut darauf, dass unsere Übersetzungen zum vereinbarten Termin auf ihrem Schreibtisch eintreffen.