Dolmetscher

übertragen gesprochenen Text mündlich von einer Sprache in eine andere. Unsere Dolmetscher arbeiten überwiegend auf Konferenzen und in der Markt­forschung. Dabei kommen verschiedene Techniken zum Einsatz.

Der Simultandolmetscher

sitzt in einer schalldichten Kabine, hört den Redner per Kopfhörer und dolmetscht das gesprochene Wort zeitgleich ins Mikrofon. Die Zuhörer hören den übertragenen Text ebenfalls per Kopfhörer.

Der Flüsterdolmetscher

begleitet den Zuhörer und spricht ihm die Übersetzung simultan ins Ohr. Bei mehreren Zuhörern wird eine Personen­führungs­anlage eingesetzt.

Der Konsekutivdolmetscher

macht sich während eines Vortrags Notizen und überträgt ihn zwischendurch abschnitts­weise oder am Ende vollständig in die Zielsprache. Konsekutiv­dolmetschen ist mit dem größten Zeitaufwand verbunden.

Lektoren

überprüfen fremdsprachliche und deutsche Texte auf Recht­schreibung, Grammatik und Stil. Auf Wunsch richten sie sich dabei nach unternehmens­eigenen Styleguides.

Transkribenten

verschriften gesprochene Sprache. Häufig werden sie von Verlagen und in der Markt­forschung für die Verschriftung von Interviews benötigt.

Andere sprachbezogene Leistungen

bieten wir Ihnen auf Anfrage gerne an.